Stellenanzeigen

Suche


 

Teilzeitanstellung für Buchprojekt (20 Stunden/Woche) am Konfuzius Institut

Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen an der Friedrich-Alexander-Universität sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Teilzeitanstellung für Buchprojekt

(20 Stunden/Woche)

Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen an der FAU ist ein gemeinnütziger Verein zur Vermittlung der chinesischen Sprache und Kultur. Als eines von weltweit über 500 Konfuzius-Instituten ist sein Aufgabenbereich vergleichbar mit dem der deutschen Goethe-Institute: Es bietet ein breitangelegtes Kursangebot und vielfältige Veranstaltungen zu China an.

Aufgabenbereiche:
- Unterstützung bei der Konzeption und Gestaltung eines Buchs
- Klärung von Copyright- und anderer rechtlicher Fragen
- Lektorat
- Zusammenarbeit mit dem Designer
- Koordination des Verlags, Drucks und der Verkaufskanäle
- allgemeine Büro- und Hilfstätigkeiten, auch für andere Projekte
- gelegentlich Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen des
  Konfuzius-Instituts


Wir erwarten:
- Deutsch oder Chinesisch auf muttersprachlichem Niveau, die jeweils andere Sprache sollte in Wort und Schrift fließend beherrscht werden. Französischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Einstellungsvoraussetzung
- gewissenhafte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
- Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
- Interesse am Arbeiten im kulturellen Umfeld

 

Wir bieten:
Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interkulturellen Umfeld. Sie arbeiten in einem kleinen, aber tatkräftigen Team, das sich durch seine unbürokratische Arbeitsweise auszeichnet. Die Beschäftigung ist vorerst auf ein Jahr befristet. Die Höhe der Vergütung erfolgt nach Vereinbarung. Arbeitsort ist das Konfuzius-Institut in Nürnberg, sowie gelegentlich externe Veranstaltungsorte.

Kontakt:
Katharina Steiger
Programmleitung
Virchowstraße 23
90409 Nürnberg
0911-923 182 25
info@konfuzius-institut.de


 

RADIO-MODERATOREN GESUCHT!


Konfuzius-Institut Nürnberg-ErlangenDas Konfuzius-Institut sucht für die Kultursendung China Süß-Sauer auf Radio Z noch Verstärkung im Moderatorenteam.

Gesucht werden Studentinnen und Studenten der Sinologie, die offen und kreativ sind und sich für die chinesische Kultur und Gesellschaft interessieren.

Erfahrungen im Bereich Radiomoderation und Technik sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis.

Schauen Sie doch mal auf Facebook vorbei, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Sendetermine: jeden dritten Donnerstag im Monat auf der 95,8 MHz, oder per Livestream auf radio-z.net.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Heidrun Hörner im Konfuzius-Institut, Telefon 0911-92 318 225 oder E-Mail: info@konfuzius-institut.de